Über uns

So, mal ein paar Takte zu uns:

Wer uns kennt, kann sich des hier sparen zu lesen, für den Rest:

Bild0002 Bild0016 Bild0025 Bild0023 Bild0011 Bild0010 Bild0016 Bild0010 Bild0007 Bild0001 Bild0043 Bild0018 IMG_5823 IMG_5818 IMG_5741 IMG_5742 Bild0007 Bild0005 Bild0002 Bild0001 Bild0009 Bild0015 Bild0005 Bild0004 Bild0022 Bild0058 Bild0025 Bild0013 Bild0006 Bild0006 Bild0019 Bild0009 Bild0006 Bild0004 Bild0037 Bild0001 Bild0050 klemens rennt johnny p23 p8 amm4 38 2 2013-09-02 16.07.50

Wir sind Tabea und Klemens, die Lehnetrotter! 😉 viel mehr gibts eigentlich nicht zu sagen, Außer:

Es war nieee unser Traum eine (Welt-)Reise zu machen, jetzt machen wirs trotzdem. Wir wollten nur mal ins Ausland, beschlossen dann aber ungefähr vor einem Jahr in unseren Flitterwochen, dass wir auch im Ausland nur Reisen könnten. Gesagt getan, über ein Jahr später sind wir jetzt unterwegs.

Unsere Erwartungen sind ganz unterschiedlich:

1. Wir wollen andere Kulturen, Leutz, Sitten, Bräuche kennen lernen und unsere eigene Kultur hinterfragen

2. wir wollen nette Bekanntschaften machen, um vielleicht mal später günstig mit unseren Kindern verreisen zu können! ;-)))

3. Wir wollen Englisch fließender sprechen (Update: Geht ganz gut; ein Bier können wir schon bestellen! 😉 Update2: Wir können jetzt schon einen Mai-Tai auf Englisch bestellen! ;-))

4. Wir wollen mal lernen, mit wenig leben zu können. (Update: Geht ganz gut!)

5. Wir wollen für unsere Zukunft mal guggen, wos uns hinverschlagen könnte, wenn Schlaand uns mal auf den Senkel geht.

6. wir wollen feststellen, dass wir es in Deutschland sauuuu gut haben. (Update: Festgestellt)

7. Ein Jahr Auszeit machen aus dem Lebensalltag. (macht ma ;_))

8. Ausländisches Bier durchtesten. (Update: bisher so ziemlich alle nationalen Biere getestet! an deutsches Bier kommt jedoch bisher keins ran..)

9. Leckeres Essen verköstigen

10. Salsa-Tanzen lernen in Südamerika

11. Einen Kochkurs in Indien machen (Update: Reis-Kochen konnten wir schon vorher! ;-))

12. -100. So viel mehr noch. Aber mehr dann mal irgendwann persönlich.

Unser Budget ist eher gering. Wir hoffen, dass wir für den Preis eines guten Kleinwagens ein Jahr überleben können. Mal guggen, obs klappt. 2 Monate wären wir in Malaysia im Rahmen eines Praktikums von Klemens kostenlos untergebracht…sollte auch etwas Geld sparen.

Naja, und ansonsten muss Tabea eben in Neuseeland auf einer Farm mal Äpfel ernten, Klemens hat dies ja lang  genug in seinem Leben gemacht! 😉

Hier ist mal unsere vorläufige (oder schon absolvierte) Reiseroute, soweit wirs wissen oder Lust haben schon zu planen! =)