Weltreise tagged posts

Strapazen einer Weltreise – Tagesablauf – Teil 1

Normalerweise bin ich ein fauler Hund (ja gut, zu dieser Selbsterkenntnis zu kommen, ist ja keiner große Kunst, werden sich jetzt viele Bekannte denken 😉

Aber damit nicht der fälschliche Eindruck erweckt wird, dass wir den ganzen Tag NIX machen, hier mal ein minutiöser Tagesablauf (äquivalent zu den letzten Tagen und den kommenden zwei Tagen in Pasekudah, Osten von Sri Lanka;-))

10:25 Uhr: Aufstehen!!!

Hm, ist schon etwas spät heut geworden, grundsätzlich schauen wir schon, dass wir gegen 10 Uhr aus den Federn kommen; doch nachdem wir gestern etwas zu lange in alkoholdurchdrängter frischer Regenluft im Nachbarhotel ausharren mussten, in dem uns 3 Einheimische Strong-Beer einflössen wollten, war uns Kopf etwas vernebelt...

Weiterlesen

Zwischenfazit nach knapp 2 Wochen auf Reisen

So, langsam wirds mal Zeit, etwas andächtig zu werden, und ein Resume zu ziehen und den ersten richtigen halbwegs durchdachten Artikel zu verfassen, nachdem wir die letzten Tage ja immer nur ein paar Bilder mit ein paar Erfahrungen gepostet haben.

Ich (Klemens) nehm mir heute einen halben Tag Auszeit (werde doch älter ;-)), nachdem wir uns eigentlich schon über die toten Feiertage von Jom Kippur geplant hatten, nix zu tun, es aber mal wieder anders alles kam.

Eigentlich sollte ich mir jetzt auch, wie Tabea, anschauen, aber so langsam braucht MANN nach der Action der letzten Tage auch mal wieder en paar freie Minütchen um sich zu sammeln. However; ist schon verrückt, was einem in einem fremden Land so alles passiert.

Gestern Abend waren wir zum Barbecue bei einem Franzikaner-Priester ...

Weiterlesen

Wir folgen dem Weg und müssen dann mal weg

2013-09-02 16.07.50

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen