Malaysia tagged posts

Fazit 4 Wochen Malaysia

Hey ihr smiley

Ich(Ruth) werde mich jetzt ein letztes Mal auf diesem wundervollen Blog verewigen. Wollt noch ein kleines Fazit meiner Reise loswerden.

Bin jetzt schon fünf Wochen wieder in Germany und bin noch dabei alle Eindrücke zu verarbeiten. Es wird einen doch erst in Germany bewusst, wie viel man erlebt hat, wie viele neue Menschen man kennen gelernt hat, wie viele Grenzen man überschritten hat und wie viel anders doch die Kultur in Malaysia ist.

Irgendwie ist es total seltsam hier in Deutschland für ein Essen 9 € zu zahlen. In Malaysia wurden vier Menschen davon satt und der Durst wurde gestillt. Ebenso ist es seltsam, dass wieder so eine Hektik herrscht. Es muss dieses erreicht werden, jenes muss erledigt werden. Muss muss muss...

Weiterlesen

Ade Asien

Aus dem Flugzeug nach Sydney, während unseres 8-Stunden-Flug (8 Stunden – echt übel!!!), vertreib ich mir mal wieder die Zeit damit, das Erlebte hinter mich zu lassen.
Passiert ist eigentlich nicht mehr soviel. Wobei, na ja, es geht so. Wenn ich drüber nachdenke, ist doch immer mehr geschehen, als ich denke.
Mein Gefühl kommt wohl von den vielen unstrukturierten Tagen, in die wir einfach so hinein gelebt haben und bei denen mir manches mal die Decke auf den Kopf fiel (also bildlich gesprochen).
Eigentlich habe ich ja gehofft, dass mein Mann mal so richtig ans Arbeiten kommt, während ich mir ein lockeres Leben machen kann mit Tanzkursen, Kochkursen, Sprachkursen, kreativ Malen Kursen, kreativ Fotografiekursen, wie tanze ich meinen Namen Kursen und so etwas.
Aber na ja… Arbeiten konn...

Weiterlesen

Ein Rundumschlag in Malaysia

Worüber soll ich schreiben?

Es passiert soviel, dass es schon eine Liste darüber gibt, was man noch alles erzählen könnte.

Die letzte Zeit sind wir zu nichts mehr gekommen, weswegen unsere Lehnesister unseren Job übernommen hat.


Zusammenfassend könnte man folgende Überschriften aus den letzten Wochen nehmen: (und von Klemens mit ein paar Anekdoten versehen lassen! ;-))

Beratungsseminar zur Weiterbildung (Basics of Counseling)

Wir hatten die Ehre, an einer verpflichtenden Fortbildung für Pastoren hier vor Ort teilzunehmen...

Weiterlesen

Persönliche Grenzen überschreiten, tolles Sightseeing

Hey ihr

Ich bin es wieder die Ruth (Schwester von Klemens). Ich darf mich nochmal hier verewigen.smiley

Gleich zu Beginn erzähl ich euch von der Bootsfahrt auf die Insel Pulau Perhentian Basar heute. Bin noch total fertig und mein Magen fand es gar nicht toll. Muss das erst mal die nächsten Tage verarbeiten. War zu viel für meinen Körper und meine Psyche. Es war sehr starker Wellengang. Im nachhinein wurde uns erzählt, dass eine Warnung ausgesprochen wurde und der Pier gesperrt wurde. Ich vertrag nicht mal etoro Achterbahnen in Freizeitparks. Die Bootsfahrt war schlimmer als jede Achterbahnfahrt, die ihr kennt. Ständig rauf und runter schön gegen die Wellen. Oje Oje…ich hatte schon anfangs große Angst vor der Bootsfahrt. Mein Magen hats nicht gepackt, ca...

Weiterlesen

Malaysia – ein gegensätzliches Land

Hey ihr smiley

Diesmal schreibt euch hier nicht Klemens bzw. Tabea sondern ich, Ruth (Schwester von Klemens), von den Eindrücken in KL (Kuala Lumpur und Penang).

Bild0001

Wir (unser Onkel Theo und ich) wurden freudestrahlend mit tollen Schildern von Klemens + Tabea am Flughafen in KL abgeholt. Mei haben wir uns alle gefreut. Wir wurden gleich mal von der Hitze überwältigt, aber gleichzeitig wars total schön. Endlich mal schön warm, endlich mal nicht frieren. Im Auto wurde uns dann gleich wieder eis kalt. Die Klimaanlagen funktionieren hier zu gut…manchmal ist uns hier viel zu kalt mit Klimaanlage…einmal musste ich sogar schon ein Jäckchen anziehen.

 

 

Überall Palmen, alles grün…Wahnsinn. Aber haben gleich mal den Autoverkehr live mitbekommen...

Weiterlesen