Kultur tagged posts

Ade Asien

Aus dem Flugzeug nach Sydney, während unseres 8-Stunden-Flug (8 Stunden – echt übel!!!), vertreib ich mir mal wieder die Zeit damit, das Erlebte hinter mich zu lassen.
Passiert ist eigentlich nicht mehr soviel. Wobei, na ja, es geht so. Wenn ich drüber nachdenke, ist doch immer mehr geschehen, als ich denke.
Mein Gefühl kommt wohl von den vielen unstrukturierten Tagen, in die wir einfach so hinein gelebt haben und bei denen mir manches mal die Decke auf den Kopf fiel (also bildlich gesprochen).
Eigentlich habe ich ja gehofft, dass mein Mann mal so richtig ans Arbeiten kommt, während ich mir ein lockeres Leben machen kann mit Tanzkursen, Kochkursen, Sprachkursen, kreativ Malen Kursen, kreativ Fotografiekursen, wie tanze ich meinen Namen Kursen und so etwas.
Aber na ja… Arbeiten konn...

Weiterlesen

unser Leben in Kuala Lumpur

2 Wochen liegen jetzt ; Zeit für mich mal wieder ein Resümee zu ziehen….

Hat sich nicht viel getan, jedenfalls nicht viel, was berichtenswert wäre, verglichen mit unseren „Husarenritten“ in anderen Ländern; aber der Schwerpunkt liegt eben eher im Detail…

Wir haben jetzt in den letzten beiden Wochen versucht, uns einen Überblick über die Lage der Nation zu machen. Dafür haben wir glücklicherweise ein paar sehr informative Guides und Kontakte an die Hand gelegt bekommen…

Wir durften bei einigen Terminen „attend“en (teilnehmen, zuschauen, begleiten, Überblick gewinnen)! Dieses Verb ist hier überhaupt DAS Stichwort schlechthin für uns…Wir laufen eben immer wieder mal hier und da als Begleitung von Pastor Lau oder anderen Gemeindemitglieder in Kuala Lumpur rum: z.B.

Besuch im Altenheim

...

Weiterlesen

Wo geht die Reise hin….!?

…wir wissen's echt nicht mehr!? Daher brauchen wir DEINE/EURE MITHILFE.

Seit längerem bzw. immer mal wieder, plagt uns der Gedanke, wie unser Reisestil nach dem Aufenthalt in Malaysia aussehen könnte. Daher wären wir jetzt über eine aktive Beteiligung unserer Freunde und Bekannten dankbar. 🙂

Uns ist aufgefallen, dass wir nach und nach von dem normalen Reise-, und Sightseeingstil ermüdet sind!

Jeden Tag an einem anderen Ort Tempel anschauen, im einheimischen Restaurant essen gehen oder sonstige Sehenswürdigkeiten abklappern… Neeee, Neee: das ist scheinbar auf Dauer nicht so unser Ding…. (wobei die Strände in aller Welt durchaus zum Chillen was hermachen…aber ist eben KEIN Reisen im eigentlichen Sinn; wer definiert überhaupt, was „Reisen" bedeutet: ist nicht schon das Reinzie...

Weiterlesen