Ipoh tagged posts

Ein Rundumschlag in Malaysia

Worüber soll ich schreiben?

Es passiert soviel, dass es schon eine Liste darüber gibt, was man noch alles erzählen könnte.

Die letzte Zeit sind wir zu nichts mehr gekommen, weswegen unsere Lehnesister unseren Job übernommen hat.


Zusammenfassend könnte man folgende Überschriften aus den letzten Wochen nehmen: (und von Klemens mit ein paar Anekdoten versehen lassen! ;-))

Beratungsseminar zur Weiterbildung (Basics of Counseling)

Wir hatten die Ehre, an einer verpflichtenden Fortbildung für Pastoren hier vor Ort teilzunehmen...

Weiterlesen

Gaumen- und andere Freuden

Mal wieder ein ganz besonderes u.erlebnisreiches Wochenende liegt hinter uns, bei dem ich gar nicht weiss, wo ich anfangen und was davon ich alles beschreiben soll.

Zunächst ging es am Freitag mit dem Zug von KL (wie schon erwähnt sagt man hier nicht Kuala Lumpur, sondern nur KL) nach Ipoh, in den Norden Malaysias, wo wir von Familie Ping eingeladen worden sind, das Wochenende zu verbringen und ein wenig über die Situation der Orang Asli zu lernen.
Schon mit unserer Ankunft haben wir uns total willkommen gefühlt. Mr.und Mrs Ping haben offensichtlicherweise die Gabe der Gastfreundschaft erhalten.
Wie macht man das nur? So möchte ich das auch mal machen, wenn ich groß bin.
Wir werden in einem eigenen Haus, dass sogar seinen eigenen Namen hat-Oasis5- übernachten, dass die beiden Gem...

Weiterlesen