Indien tagged posts

incredible India – you love it or you hate it – Fazit

„incredible india“ – „india -> you love it or you hate it“ – “no problem – welcome to India!”

Selten hab ich das unglaubliche an Indien und die unangenehme, flaue aber doch bemerkbare Hass-Liebe diesem schönen/unschönen Land gegenüber gespürt, wie in den letzten Tagen in Delhi.

Nach nahezu 3 Wochen in einer echt friedvollen Gegend mit einem Haufen Pseudo-Hippies, Möchte-Gern-Buddhisten und sonstigen selbst-ernannten Weltverbesserern (naja, gut, trifft ja auch alles so halb auf mich zu ;-)) hat’s uns doch wieder in eine Großstadt, in dem Fall Delhi, gezogen, weil unser Flug nach Thailand von dort nämlich am 18ten abheben sollte.

Eigentlich wollten wir uns Agra (so en „unbedeutender“ Ort, wo das Taj Mahal steht) auch noch zu Gemüte führen, aber nachdem wir von allen Seiten nur z...

Weiterlesen

Zugfahren – Allahabad – 3 heilige Flüsse auf einen Streich

Ist man in Indien mit RumpelkistenBUS oder Bummelbahn unterwegs, braucht man Zeit; und zwar viel davon! Gut, wir ham se momentan..

Nein, so schlimm ist meist gar nicht, oft rennen nur Kühe, Menschen, Affen, Hunde oder Autos auf den Gleisen rum, die dann mit einem kräftigen Bariton-Hupen verscheucht werden wollen. Macht nix, so lang nix passiert.

Aber auf dem Weg nach Allahabad, einer mehr oder weniger bedeutenden Pilgerstadt der Hindus (dort fließen 3 !!! Flüsse zusammen: Ganges + ein Fluss, dessen Namen ich mal wieder vergessen hab + ein „unsichtbarer“ heiliger Fluss der Sarawati-Göttin, jedenfalls der Legende nach) ist mir jedoch ein etwas grauenvolles Spektakel mal wieder zu Gesicht gekommen.

Nachdem mir fast meine Kamera von irgendwelchen Kriminellen auf der Brücke über de...

Weiterlesen

Ohne Worte – Impressionen von ner Tagestour vor 1er Woche

Bild0026 Bild0025 Bild0024 Bild0027 Bild0023 Bild0022 Bild0021 Bild0020 Bild0019 Bild0018 Bild0017 Bild0016 Bild0015 Bild0014 Bild0013 Bild0012 Bild0011 Bild0010 Bild0009 Bild0008 Bild0007 Bild0006 Bild0005 Bild0004 Bild0003 Bild0002 Bild0001

Weiterlesen

Ayurveda-Tortur und Inderprobleme

Da wir die letzten beiden Tage und die kommenden beiden Tage in einer Ayurveda-Klinik rumlungern, gibt’s momentan nichts zu erzählen, was erwähnenswert wäre.

Wir liegen 2 Std./Tag zäh auf harten Holzpritschen rum, und lassen uns angeblich besonders heilsames Öl über den ganzen Körper schmieren. Das entspannende Feeling bleibt jedoch meist aus; in meinen Augen ist es weniger eine Massage, sondern vielmehr eine Tortur, ein Gepansche mit heißen, schmierigen Öl! Der Masseur (ja, leider keine Frau;-) drückt mit viel Schmackes meine Gliedmassen zusammen, und gibt sich dabei viel Mühe, meine spitzen Knochen auf die Holzpritsche zu pressen, damit`s auch so richtig schmerzt. Nach der Behandlung fragt er natürlich, ob man noch eine Behandlung haben möchte...

Weiterlesen

INDER Club – Die haben doch die Buschtrommeln angeworfen

"die Inder haben doch die Buschtrommel angeschmissen"

….nur so lässt sich erklären, dass ganze Dörfer von unserer Anwesenheit "in the middle of nowhere" Wind bekommen haben.

Naja, alles mal langsam von vorne: Haben ja schon lange nicht mehr getext, entweder, weil wir mal wieder kein Internet hatten, oder zu müde waren, oder zu faul, oder keine Zeit (waren jetzt nämlich 5 Tage nur auf Axe) oder alles zusammen. 😉

Da sich hier die Ereignisse überschlagen, und wir noch keinen persönlichen Chronisten anheuern konnten, nur ein paar Auszüge hier der letzten Tage...

Weiterlesen