Gaumen- und andere Freuden

Mal wieder ein ganz besonderes u.erlebnisreiches Wochenende liegt hinter uns, bei dem ich gar nicht weiss, wo ich anfangen und was davon ich alles beschreiben soll.

Zunächst ging es am Freitag mit dem Zug von KL (wie schon erwähnt sagt man hier nicht Kuala Lumpur, sondern nur KL) nach Ipoh, in den Norden Malaysias, wo wir von Familie Ping eingeladen worden sind, das Wochenende zu verbringen und ein wenig über die Situation der Orang Asli zu lernen.
Schon mit unserer Ankunft haben wir uns total willkommen gefühlt. Mr.und Mrs Ping haben offensichtlicherweise die Gabe der Gastfreundschaft erhalten.
Wie macht man das nur? So möchte ich das auch mal machen, wenn ich groß bin.
Wir werden in einem eigenen Haus, dass sogar seinen eigenen Namen hat-Oasis5- übernachten, dass die beiden Gem...

Weiterlesen

Kuala LUMPur – endlich wieder ein zu Hause!?

Was bisher geschah bei den Lehnetrottern:

Flug nach Kuala Lumpur // Ankunft in Kuala Lumpur // Einrichten unseres Apartments //  Schwitzen in der Hitze

So, des war die Kurzversion; wer interessiert in eine etwas längere Version ist, hier ein paar Takte mehr!

Das letzte mal haben wir ein Lebenszeichen auf Catba-Island von uns gegeben; seitdem hat sich die Erde doch wieder ein paar mal um sich selbst gedreht und ne Menge Wasser ist den Mekong heruntergeflossen. Bei uns ist gar nicht soo viel passiert… jedenfalls nicht soo viele mächtige Ereignisse.

Nach unserer Ankunft in Kuala Lumpur (wir sind genauso cool wie die Malaien mal hier und nennen die Hauptstadt von Malaysia auch „KL“ in Zukunft ;-)) und dem damit verbundenen Hitzeschock bei 35 Grad im Schatten, haben wir uns von ...

Weiterlesen

Reflexion und Fazit der letzten 5 Monate Weltreise

Da sich das alte Jahr (das chinesische Neujahresfest steht am 31. Januar an) langsam zu Ende neigt, und ich zum westeuropäischen Silvester nicht richtig in Stimmung war, die letzten Monate und das zurückliegende Jahr Revue passieren zu lassen, wird's langsam mal Zeit; zudem ist jetzt mit unserem 3tägigen Chill-Aufenthalt auf Catba-Island erstmal unser erster Teil unserer „Weltreise" beendet.

Zur Mitte unserer Reise steht jetzt erstmal in Malaysia ein anderes Kapitelchen an: Klemens macht Praktikum für 2 Monate in einer lutherischen Partnerkirche in Kuala Lumpur und Bea würde gerne ganz entspannt ein Volontariat machen; also steht mal so was Ähnliches wie ein geregelter Alltag vielleicht an! (Ansonsten bekommen wir, so Gott will, im März Besuch für 3,5 Wochen aus der Heimat; juhu, wi...

Weiterlesen

Liebesgrüsse aus Kuala Lumpur

外汇交易平台

Weiterlesen

Halong Bay – Catba Island

Aus irgendeinem nicht mehr nachvollziehbaren Grund haben wir uns nun doch darauf eingelassen, eine geführte Tour zur Halong Bay zu buchen.

Zwei Tage, eine Nacht auf dem Boot und wir verlängern von dort auf eigene Faust auf einer feinen Insel. Guter Plan soweit, so dachten wir.

Wir finden auch ein günstiges Angebot, was im ersten Reisebüro als 2-Sterne-Reise für 45 UD verkauft wird; bei der weiteren Vergleichssuche bietet uns eine andere Travel-Agency das gleiche Angebot als angebliche 3-Sterne-Fahrt für 69,-UD an…. (wirklich haargenau das gleiche Angebotsheftchen mit den gleichen Bildern, nur dass überall anstatt 2-Sterne-Übernachtung von 3-Sternen die Rede ist! 😉

Nehmen wir natürlich das günstige Angebot und starten unsere schöne Tour am nächsten Tag früh am Morgen, was sc...

Weiterlesen