Monthly Archives Januar 2014

Reflexion und Fazit der letzten 5 Monate Weltreise

Da sich das alte Jahr (das chinesische Neujahresfest steht am 31. Januar an) langsam zu Ende neigt, und ich zum westeuropäischen Silvester nicht richtig in Stimmung war, die letzten Monate und das zurückliegende Jahr Revue passieren zu lassen, wird's langsam mal Zeit; zudem ist jetzt mit unserem 3tägigen Chill-Aufenthalt auf Catba-Island erstmal unser erster Teil unserer „Weltreise" beendet.

Zur Mitte unserer Reise steht jetzt erstmal in Malaysia ein anderes Kapitelchen an: Klemens macht Praktikum für 2 Monate in einer lutherischen Partnerkirche in Kuala Lumpur und Bea würde gerne ganz entspannt ein Volontariat machen; also steht mal so was Ähnliches wie ein geregelter Alltag vielleicht an! (Ansonsten bekommen wir, so Gott will, im März Besuch für 3,5 Wochen aus der Heimat; juhu, wi...

Weiterlesen

Liebesgrüsse aus Kuala Lumpur

外汇交易平台

Weiterlesen

Halong Bay – Catba Island

Aus irgendeinem nicht mehr nachvollziehbaren Grund haben wir uns nun doch darauf eingelassen, eine geführte Tour zur Halong Bay zu buchen.

Zwei Tage, eine Nacht auf dem Boot und wir verlängern von dort auf eigene Faust auf einer feinen Insel. Guter Plan soweit, so dachten wir.

Wir finden auch ein günstiges Angebot, was im ersten Reisebüro als 2-Sterne-Reise für 45 UD verkauft wird; bei der weiteren Vergleichssuche bietet uns eine andere Travel-Agency das gleiche Angebot als angebliche 3-Sterne-Fahrt für 69,-UD an…. (wirklich haargenau das gleiche Angebotsheftchen mit den gleichen Bildern, nur dass überall anstatt 2-Sterne-Übernachtung von 3-Sternen die Rede ist! 😉

Nehmen wir natürlich das günstige Angebot und starten unsere schöne Tour am nächsten Tag früh am Morgen, was sc...

Weiterlesen

Hanoi – Sapa und der Norden von Vietnam

Sightseeing Tour in Vietnam! Juhu! Wir stellen fest, dass zumindest der Norden in Vietnam darauf angelegt ist, dass die Touristen von Hanoi aus, ihre geführten Touren buchen und auf eine Fahrt auf eigene Faust verzichten.

Hanoi selbst hat nicht so besonders viel zu bieten, so dass wir auf einmal zu begeisterten Museengängern werden. Nach zwei Museen lässt die Begeisterung allerdings nach, da die Museen nicht ganz sooo spannend sind.

Bild0004 Bild0003 Bild0002 Bild0001 Bild0016 Bild0015 Bild0014 Bild0005 Bild0012 Bild0013 Bild0018 Bild0017 Bild0011 Bild0010 Bild0009 Bild0008 Bild0007 Bild0006

Wir können bis jetzt immer noch am meisten das Haus der Geschichte in Bonn empfehlen, gell JB und Maiky?! 🙂

Die beiden empfangen euch bestimmt gerne mal in ihrem neuen Haus und führen euch durch das kostenlose und spannende Museum in Bonn :-). 

Einen bleibenden Eindruck hat aber ein Ehepaar bei uns hinterlassen, dass wir ...

Weiterlesen

Aus dem Winterschlaf erwacht!

Ich wusste nicht, dass es so schnell möglich ist, so faul zu werden. Des war echt eine schöne Auszeit auf Koh Mak, eine Insel die dazu einlädt einfach zu entspannen und nichts zu tun. Dies war anfänglich gar nicht so einfach, weil das Nichts-Tun sich erstmal so unbefriedigend anfühlte, weil man halt eben einfach nichts tut. Aber spätestens nach einer Woche waren wir voll drin im Ruhemodus und dann vergehen die Tage auf einmal so schnell und am Ende stellt man fest, dass die Zeit gar nicht ausgereicht hat, um all das zu machen, was man ja machen wollte, wenn man erstmal Ruhe hat.

Im Grunde sind wir täglich nicht viel weiter als vom Bett bis zu Liege und ab und zu mal ins Wasser gekommen, und das wars.

Was man so macht den ganzen Tag? Mh, Nichts, lesen, ausruhen, schwimmen...

Weiterlesen