Monthly Archives Oktober 2013

Welcome to India

Nachdem mein schriftstellerisch begabter Mann mal wieder so einen schönen Artikel verfasst hat, nötigt er mich trotzdem auch was zu unseren vergangenen Erlebnissen in Indien zu schreiben.
Ich kann es aber doch gar nicht in Worte fassen.
Also erstmal danke an Melvin und auch an Alphonso für eure Gastfreundschaft und Einladung und für die super Zeit mit euch.
(Sie benutzen den Googel Translator und können es so hoffentlich verstehen :-))

Bild0077 Bild0032

Was mich am meisten beeindruckt hat in der kurzen Zeit, die wir bisher hier sind, die Gastfreundschaft, Offenheit und Herzlichkeit der Menschen.
Das Zwischenmenschliche ist mit dem bei uns nicht vergleichbar. Zumindest würde ich das im Moment sagen.
Dank JB (also danke JB :-)) leben wir mit diesen netten Menschen aus ganz Indien zusammen und...

Weiterlesen

INDER Club – Die haben doch die Buschtrommeln angeworfen

"die Inder haben doch die Buschtrommel angeschmissen"

….nur so lässt sich erklären, dass ganze Dörfer von unserer Anwesenheit "in the middle of nowhere" Wind bekommen haben.

Naja, alles mal langsam von vorne: Haben ja schon lange nicht mehr getext, entweder, weil wir mal wieder kein Internet hatten, oder zu müde waren, oder zu faul, oder keine Zeit (waren jetzt nämlich 5 Tage nur auf Axe) oder alles zusammen. 😉

Da sich hier die Ereignisse überschlagen, und wir noch keinen persönlichen Chronisten anheuern konnten, nur ein paar Auszüge hier der letzten Tage...

Weiterlesen

Don Bosco, Trivandrum – Bilder mehr nicht

Auf NICHT-Nachfrage eines Einzelnen, hier einfach mal ein paar Bilder unserer momentanen Unterkunft;

morgen werden wir gleich mal von em Local hier, der für ne Hochzeit in den Süden von Kerala fahren muss, mitgenommen für 2-3 Tage; dürfen auch auf der Hochzeit rumtanzen; juhuuu, wird sicherlich lustig!

Sonst sind ein paar Artikel noch in der Presse, vielleicht kommen noch mal ein paar von den letzten Tagen aus Sri Lanka oder von unserer Oddysee durch Colombo und unseren Luxus-Aufenthalt zu Kosten der Sri lankan Airline, mal guggen! 😉

Bild0001 Bild0002 Bild0003 Bild0004 Bild0005 Bild0007

 

 

 

Weiterlesen

Die Airline hat uns gekauft – Ein Tag mehr Sri Lanka

Die „Sri Lankan Airline“ hat uns gekauft! 😉 Und zwar für 100 USD (Voucher nur einzulösen im DutyFree-Onboard-Shop der Airline) und einen bezahlten Aufenthalt im 3-Sterne Hotel Goldi Sands in Negombo (20min nördlich vom Flughafen Colombo). Top, kann man nichts sagen; damit ist der Flug fast kostenlos für uns, wenn wir gleichwertigen Ersatz für die Gutscheine finden würden; Werden wohl ein paar Flaschen Sprit und Ziggis werden. Wenn wir`s nicht verkauft bekommen, dann leeren sich die Flaschen auch schon verteilt über die kommenden Jahre von alleine. 😉

Tja, wie schon Frauchen geschrieben kommen wir so unverhofft zu einem für unsere Verhältnisse luxuriösen Aufenthalt...

Weiterlesen

Sträfling NO361824 und seine Zellengenossen

Da Klemens leider eingebuchtet wurde, hat er es leider nicht geschafft unseren normalen Tagesablauf weiter zu beschreiben. Na ja aber zum Tagesablauf im Knast gibt es nicht viel zu sagen. Trocken Brot, einmal am Tag bluehost Ausgang aufm Hof , bei gutem Benehmen Abends eine Runde Fernsehen (dummerweise auf Srilanghesisch) und dann ab ins Bett .. äh. auf die Pritsche. Aber ihr könnt euch vorstellen, dass Klemens sowieso nie Fernsehen durfte.

Ja ja so ist das, der Knast ruft nicht erst in Kolumbien 😉

 

Nach einigen Bestechungsversuchen durfte ich ihn dann wieder mitnehmen. War gar nicht so leicht ihn in der Masse zu finden… die Ähnlichkeiten sind doch wirklich verblüffend, oder?;-))

Jetzt sagen wir langsam auf Wiedersehen schönes Sri Lanka.

Die Verabschiedung dauert etwas länger...

Weiterlesen